Empfehlen Folgen Sie uns auf Twitter
Empfehlen Wie
 Startseite Mendoza » Points of Interest » Puente del Inca

Puente del Inca

    
Informationen und Reservierungen
+54 (261)
429 9953
(Montag bis Freitag von 10 bis 19HS)
(261) 423 4848 / 429 9953

Information Puente del Inca

Sehen Sie mehr über Hostería Puente del Inca.

DasPuente del Incaist eine Felsformation, die eine natürliche Brücke bildet sich über demRiver Caves. Das Hotel liegt im Nordwesten der Provinz Mendoza, Argentinien und seine merkwürdige Bildung und vorbei am Hotel Therme zu einem prominenten Touristen vor Ort, jetzt als Naturschutzgebiet in der Provinz haben.

Lage und Beschreibung

Es ist 2.700 Meter über dem Meeresspiegel auf der Cordillera de los Andes und die Hügel im Norden und Süden grama grama, Las Heras Abteilung, Bezirk Las Cuevas entfernt. Es ist rund 183 km vonMendoza Cityauf der Route 7, in der Nähe der Pass nach Chile, und der Haupteingang des Aconcagua Provincial Park.

Diese Neugier geomorphologische hat rund 48 Meter lang, 28 breit und 8 dick, und ist 27 Meter über dem Fluss ausgesetzt. " Hang der es eine Reihe von Stalaktiten, Blütenstände Calcium und Winter Eis Nadeln.

Das Training wurde von Wassererosion von verursachtRiver CavesDamit schuf man ein Durchgang durchBrünetten(Sediment durch den Rückzug der Gletscher) abgeschieden in der muldenförmigen Tal ("U"). Thermische Mineralwasser und dann mit einem Wohngebiet eisenhaltigen, die ihre besondere Form und Farbgebung gab in den Farben orange, gelb und ocker zementiert.

Bevölkerung

Es verfügt über 132 Einwohner (INDEC, 2001) dauerhaft, was einem leichten Anstieg von 3,1% im Vergleich zu den 128 Einwohner (INDEC, 1991) der letzten Volkszählung. Dies schließt Kasernen.

Wetter

Das Klima ist gemäßigt kontinental trocken und die Temperaturen haben einen erheblichen jährlichen Schwingung und Niederschläge sind spärlich. Der Sommer ist heiß und feucht, ist der regenreichsten Jahreszeit und durchschnittliche Temperaturen über 25 ° C Der Winter ist kalt und trocken, mit Temperaturen unter 0 ° C.

Geschichte

In der Kolonialzeit war ein obligatorischer Zwischenstopp für Reisende und E-Mail an Chile und der Armee der Anden im Jahr 1817.

Auf der Höhe der Brücke, am rechten Ufer des Flusses, bleiben fünf heiße Quellen des gleichen Typs, aber unterschiedlichen Salz-Komponenten und Temperaturen von 33-38 ° C, die gleiche heißen: Venus, Mars, Saturn, Merkur und Champagner. Es wird davon ausgegangen, dass das Wasser hat heilende Wirkung und Anti-Stress zu sein reich an Salzen und Natriumchlorid, alkalische, Arsen, Bikarbonat, Kalzium und Schwefel. Transparenz wird durch die Eisenoxyd und Algen, die begünstigt Ansiedlung gegeben. Diese Eigenschaften verursachen auch Objekte ausgesetzt, um das Wasser ist mit einem eisenhaltigen Erzen in weniger als 40 Tagen zurückgelegt.

Im Jahr 1925 baute er dieHotel Puente del Inca, Wo sie die wichtigsten Persönlichkeiten der Zeit besucht hat. Jedes Zimmer hatte einen eigenen Wellnessbereich. 1965 wurde das häufige Erdrutsche, die einige Zeit bis behinderten Trans-Anden-Zug hatte, wurde das Hotel komplett zerstört, sparsam nur die kleinen kolonialen Kapelle, wo sie vorübergehend beigelegt Mitarbeiter und Besucher. Bis heute (Juli 2009), bleibt das Hotel verlassen.

Legend

Quechua Es gibt viele Legenden über die Entstehung der Brücke, mit einer gemeinsamen Idee und drei alternative Enden:

Bevor die Spanier kamen, war der Thronfolger des Inka-Reiches von einer schweren und seltsame Lähmung leiden. Nach dem Versuch alle möglichen Kuren ohne Erfolg, riet die großen Weisen des Reiches den König, dass sein Sohn könne nur in einer heilen Schuppen in einer abgelegenen Region im Süden. Er bereitete eine Gruppe mit den besten Kriegern und Wohnwagen verlassen Qosqo Süden. Nach Monaten der Passage, in der viele Schwierigkeiten überwunden, führte in den hohen Bergen und sah, dass die andere Seite einer tiefen Schlucht, die _por río_ wütete eine stürmische Gewässer der Quellen, dass der Erbe heilen würde gekeimt.
  • Inka-Krieger, zu verwirklichen den Traum von ihrem geliebten Führer, umarmten einander und bildeten eine menschliche Brücke. Dann wird der Inka, zu Fuß über die Rücken seiner Männer, nahm ihr Kind in die Bäder, wo er die Heilung suchten. Als sein Blick wieder auf seine Krieger danken drehte, waren sie wie versteinert, die Schaffung der berühmten Brücke.
  • Mit der Zeit wurden sie über Kreuz, wie man den Himmel verdunkelt und schüttelte den Granitboden und wurde von den hohen Gipfeln, großen Steinmassen mit einem schrecklichen Geräusch fiel grübelt. Nach dem Absturz, sahen sie den Inkas erstaunt die Allmacht des Inti (Sonne) und Mama Quilla (Mond) geschaffen hatte, eine Brücke, die es ihnen ermöglichen, einfach an die wunderbare Quelle bekommen würde. Vermittelt ihr der Prinz, der aus seinen Gewässern getrunken und bald wieder seine Gesundheit.
  • Wissend, dass der König nicht überleben würde, um den Weg, damit sie die Schlucht überqueren würde nachvollziehen, blieb der Konvoi um die Nacht zu verbringen. Der Gott Inti, der mehr gesehen, seit sie aus dem Zentrum des Reiches verlassen hatte, stieg hinter den Bergen durch den Schmerz bewegt, dass diese Männer und fühlte beschlossen, ihnen helfen, ihre Reise komplett. Nach dem Erwachen der Inkas waren erstaunt zu entdecken, als ob Sie dort waren von Anfang an der Zeit, eine solide Brücke aus Stein, auf der anderen Seite des Flusses, wo die Kur für den Patienten geführt wurde.

News

Trotz der schmerzhaften Operation heute mit Handwerksstände Second Hand, ist heute Puente del Inca eine Stadt potecialmente Touristen aus der Sicht der Route des Trans-Anden-Bahn. Viele Unternehmen haben diese Seite einem Urlaubsort abgezielt. Dies ist im Vergleich mit Naturschutzbehörden, die eine Räumung des Gebiets und seiner Erhaltung vorzuschlagen. Es wartet auf den Beginn der Renovierung von trans-andinen Eisenbahn verbindet Argentinien und Chile, um eine Zukunft für diese rätselhafte Berglandschaft vorzustellen. Leider, obwohl es nicht glaubwürdig, und Ausbildung wurde durch den Durchgang von Touristen beeinflusst: sie verändern die Strömung des Wassers und damit die Mineralisierung. Wir hatten zu brechen ein Stück Fels für die Behörden, die Schäden, die infolge des auftretenden war klar, vorbei an der Brücke besteht aus 5 Jahren verboten.

Unterkünfte

In der Gegend ist die Puente del Inca InnDas Hotel liegt auf der internationalen Route Nr. 7 bei km 170, 6 km. vonSkizentrumí "Büßers"Diese Hostería ist für diejenigen, die Veh Reisen idealíeigenen Arsch und wollen eine Woche voller Frieden verbringen, genießen das Skigebiet. Ein 100 Meter. der Inn ist encentran Armee verfolgt undDas Ski Center Mini Puquios(Ideal für Anfänger). Es ist auch der Ausgangspunkt im Sommer zum Wandern, Reiten und Aconcagua Expeditions.

Es verfügt über Zimmer mit eigenem Bad Zimmer mit einer Kapazität von 1 bis 8 Personen, erzeugen Wärme und exquisiten Service Speisen und Desserts zu probieren.

Zimmer Puente del Inca

Ein PHP-Fehler aufgetreten

Schwere: Warnung

Message: Invalid argument Geliefert für foreach ()

Dateiname: views / view_productos.php

Line Number: 236

Ort Puente del Inca

Konsultationen für Puente del Inca

Verantwortlicher Betreiber: Online Travel (EVT Leg. 13918)